Herzlich Willkommen bei der Bremer Lebensgemeinschaft für Seelenpflege-bedürftige Menschen
Die Bremer Lebensgemeinschaft ist ein Ort, an dem Seelenpflege-bedürftige Erwachsene mit unterschiedlichen Bedürfnissen ein Zuhause und Arbeit finden.
Auf dem Gelände der Stiftung "Alten Eichen" in Bremen ist im Jahr 2000 unsere Lebens- und Arbeitsgemeinschaft entstanden. Hier haben wir einen Ort geschaffen, an dem Leben, Arbeiten und Kunst zu einer Gemeinschaft verbunden werden, in deren Bereichen die Wünsche und Bedürfnisse des Einzelnen Berücksichtigung finden. Wohnen und Arbeiten ergänzen sich sinnvoll.

Die Grundlage für unser Handeln ist das Menschenbild Rudolf Steiners. Seine pädagogischen Grundsätze und Erkenntnisse sind uns wegweisend in der Begleitung unserer Bewohner.
Ein individueller Lebensweg in größtmöglicher Selbstbestimmung wird angestrebt, wobei der Pflege des Gemeinschaftslebens als tragendes Mittel eine große Bedeutung zukommt.

Aktuelles aus der Bremer Lebensgemeinschaft für Seelenpflege-bedürftige Menschen

Termine in der BLG bis Februar 2017